Brahms: Kammermusik
heute: 15
gestern: 31
diese Woche: 140
letzte Woche: 234
dieser Monat: 741
letzter Monat: 812
Total: 41473

United States 46.3%United StatesJapan 2.6%JapanCanada 1.6%CanadaSwitzerland 0.6%SwitzerlandPortugal 0.4%PortugalIsrael 0.3%Israel
Germany 18.2%GermanySpain 2.1%SpainRussian Federation 1.3%Russian FederationPoland 0.6%PolandUnited Arab Emirates 0.3%United Arab EmiratesMexico 0.3%Mexico
United Kingdom 3.9%United KingdomItaly 1.8%ItalyTaiwan 0.7%TaiwanAustralia 0.4%AustraliaArgentina 0.3%ArgentinaIreland 0.3%Ireland
Republic Of Korea 3.5%Republic Of KoreaAustria 1.7%AustriaBelgium 0.7%BelgiumDenmark 0.4%DenmarkGreece 0.3%GreeceSouth Africa 0.2%South Africa
France 3%FranceNetherlands 1.6%NetherlandsCzech Republic 0.6%Czech RepublicUkraine 0.4%UkrainePeru 0.3%PeruThailand 0.2%Thailand
recent visitor statistic

Search Our Site

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Violine(VSL), Naturhorn in Eb (VSL), Erard-Flügel 1873(realsamples)

Kommentare   
0 # FrageHosenrolle1 2017-08-31 17:29
Eine Frage zu dem Naturhorn deiner Version: werden hier auch die unterschiedlichen Klänge berücksichtigt, die durch das Stopfen entstehen? Manche Töne, die Brahms notiert, sind nur durch teilweises oder ganzes Stopfen realisierbar, was dazu führt, dass der Klang dumpfer wird, in manchen Fällen sogar eher rauh (etwa das notierte F ab Takt 28).

Antwort von S.F.:
Natürlich stammen sämtliche Samples des Naturhornes von einem realen von einem erfahren Instrumentalisten gespielten Naturhorn und werden eben nd bewusst gerade genauso aufgenommen, wie sie auf einem Naturhorn nun eben hervorgebracht werden.
Zitieren
0 # Brahms Horn TrioPaul W. Taylor 2017-09-01 18:33
Wonderful idea and realisation. Klasse Klavier. Marvelous Farben Horn Virtuos.! Excellente dynamische Aufführung. Über Tempi und Artikulation, wie buchstäblich umzusetzen, auch Vibrato kann man natürlich andere Ansätze betonen...
Zitieren
Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren